Warenkorb (0)

Call
+1 111 111 1111
Contact
shop@example.com
Store info

Mon-Fri, 9am-5pm

Directions

1005 Langley St

Victoria, BC V8W 1V7

1005 Langley St

Victoria, BC V8W 1V7

Mon-Fri, 9am-5pm

Die Gretchenfrage

Die Gretchenfrage

«Fermentieren» und «Einlegen» sind grundsätzlich zwei unterschiedliche Methoden um Lebensmittel (vor allem Gemüse) haltbar zu machen. Dass einzige was die beiden Prozesse gemeinsam haben, ist das saure Umfeld, das zur Konservierung geschaffen wird. Unter «Einlegen» versteht man das Konservieren in Essig. Damit keine Keime ins Spiel (oder besser gesagt: ins Glas) kommen, wird hierbei mit Wärme und Hitze gearbeitet. Das Gemüse wird blanchiert, der Essig wird kochend heiss abgefüllt und die verschlossenen Gläser werden im Ofen pasteurisiert. Bei der Fermentation bedient man sich hingegen der Hilfe der Milchsäurebakterien, die natürlich auf Lebensmittel, in der Luft und auf der menschlichen Haut vorkommen. Schafft man ein Klima, in welchem diese Bakterien konkurrenzlos walten und schalten können, findet eine Gärung statt, die am Ende ein Produkt hervorbringt, das einerseits extrem lange haltbar, andererseits extrem gesund ist. if you don't know, now you know.